Sehnsucht

Sehnsucht – was sie ist

Sie ist nicht messbar, sagt die Vernunft.
Sie ist universell, sagt die Weisheit.
Sie ist gefährlich, sagt die Vorsicht.
Sie ist das Licht, sagt die Hoffnung.
Sie tut weh, sagt die Angst.
Sie macht dich stark, sagt der Mut.
Sie ist göttlich, sagt der Glaube.
Sie ist, sagt die Kontemplation.

Ich bin mir nicht sicher, wie Kairos darauf reagieren wird, fürchte mich etwas vor seinem kritischen Blick. Ich steige die Treppen zu meiner Wohnung empor. Der betörende Duft eines orientalischen Currys weht mir bereits im Hauseingang entgegen. Ich öffne die Tür. Lounge-Musik. Gelächter. Was ist denn hier los? Ich betrete den Flur. Freudestrahlend schwebt mir Kairos entgegen und führt mich ins Wohnzimmer. Auf der Ottomane sitzen drei Männer. Einen kenne ich: Eros. Die beiden anderen stellt Kairos mit als Himeros und Pothos vor. Umringt werden wir von unseren Freundinnen, den drei Chariten – der Anmut, der Schönheit und der Festfreude. Sie lachen und scherzen und heissen mich mit grossem Hallo willkommen. Kairos reicht mir einen Crémant: «Liebes, wir haben schnell ein spontanes Symposium organisiert und sind schon begierig von Deinem Wochenende zu hören.» So fange ich also an zu erzählen. Was genau? Das, liebe Leser:innen, bleibt einstweilen ein göttliches Geheimnis. Und damit schliesse ich für heute leise die Tür meiner Geschichte.

Info:
Der Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg ist ein überkonfessionelles Bildungshaus, und heute eines der größten Zentren für christliche Kontemplation, Achtsamkeit und Zen-Meditation. Neben Zen und Kontemplation werden am Benediktushof ebenso verschiedene moderne Achtsamkeitsmethoden, MBSR; Yoga sowie Kurse aus den Bereichen Führungskompetenz, Kreativität, Gesundheit und Selbsterfahrung angeboten.

www.benediktushof-holzkirchen.de

Kurs: Sehnsucht und Kairos – wenn der Himmel die Erde berührt
Termin: Freitag, 17.12.21, 18:00 – Sonntag, 19.12.21, 13:00